Einfamilienhaus am Bellevuerain Port

Die Eigenheiten der grossen Parzelle sind vielfältig: Die schöne Aussicht gegen Norden, gegen Osten die Baueinschränkung des Waldabstandes und auf dem westlichen Teil der Parzelle eine Hochleitung der SBB.

Das Zugangsgeschoss des Sichtbetonbaus mit den Schlaf- und Nebenräumen verschwindet südseitig im steilen Hang. Auskragend darüber liegt der Kubus mit den grosszügigen Tagesräumen. Zwei Fenster über Eck geben Blicke frei auf die ausserordentliche Aussicht: Bielersee, die Jurahöhen, die Stadt Biel, der Lauf der Aare Richtung Osten. Die beiden Terrassen erweitern den Wohnraum zur Morgen- und zur Abendsonne.